Sept 2019 - März 2020

Traumpalast Nürtingen

Starke Filme für Menschenrechte

Bild Kinostand Wir laden ein zu der inzwischen 13. Filmreihe "Starken Filmen für Menschenrechte". Von September 2019 bis März 2020 zeigen wir sechs Filme zu Menschenrechtsthemen. Veranstalter sind Amnesty International Nürtingen, die vhs Nürtingen und das Evangelische Bildungswerk im Landkreis Esslingen.

Ganz besonderen Dank an den Traumpalast Nürtingen, ohne dessen Unterstützung diese langährige Filmreihe nicht möglich wäre.

Den Flyer zur Filmreihe können sie hier herunterladen.

19.01.2020 17:45

Traumpalast Nürtingen

Nur wir drei gemeinsam

Bild Nur wir drei gemeinsam Anfang der 1970er kämpfen in der Hauptstadt Teheran Menschen erst gegen das brutale Schah-Regime, nur um sich anschließend gegen die Schergen von Ayatollah Khomeini zu wehren. Hibat steht dabei mit Mut, Entschlossenheit, aber auch einer ordentlichen Portion Humor an vorderster Front. Gemeinsam mit seiner Frau Fereshteh und Gleichgesinnten kämpfen sie gegen die Obrigkeit. Doch als der Druck zu groß wird, bleibt ihnen nur noch die Flucht. Mit ihrem kleinen Sohn machen sie sich auf den Weg über die Türkei bis nach Frankreich, wo sie in den Ghettos der Pariser Vororte landen. Für die kleine Familie ist das aber nicht das Ende, sondern die Möglichkeit für einen Neuanfang – solange sie einander haben, ganz getreu ihrem Motto "nur wir Drei gemeinsam".

Mit seiner herzlichen biografischen Tragikomödie bricht der französische Komiker Kheiron eine filmische Lanze für soziales Engagement und familiären Zusammenhalt.

Drama; Frankreich 2015, 104 min; Regie: Kheiron

21.01.2020 20:15

Traumpalast Nürtingen

Nur wir drei gemeinsam


16.02.2020 17:45

Traumpalast Nürtingen

Drei Gesichter

Bild Drei Gesichter

Drama; Iran, 2018; 100 min; Regie: Jafar Panahi

18.02.2020 20:15

Traumpalast Nürtingen

Drei Gesichter


08.03.2020 17:45

Traumpalast Nürtingen

Rafiki

Bild Rafiki Kena und Ziki sind gute Freundinnen, die auch aneinander festhalten, obwohl politische Probleme zwischen ihren Familien stehen und die konservative Gesellschaft es ihnen nicht leicht macht. Schon früh wird den Mädchen in Kenia beigebracht, was von den Frauen in ihrem Land erwartet wird: Die Frau hält sich zurück, ist artig und fügt sich dem Willen des Mannes. Im täglichen Leben äußert sich das zum Beispiel so: Kenas Mutter wurde von ihrem Mann für eine jüngere Frau verlassen. Doch nicht er wird dafür verantwortlich gemacht, sondern Kenas Mutter. Kea möchte so ein Leben nicht führen. Sie möchte selbstbestimmt und frei sein. Obwohl ihr Vater und Zikis Vater politische Konkurrenten sind, freunden die beiden sich an, was im Viertel für viel Gesprächsstoff sorgt. Als sie sich ineinander verlieben, müssen sie sich zwischen Glück und Sicherheit entscheiden.

Drama; Südafrika, Kenia, Frankreich, 2018; 82 min; Regie: Wanuri Kahiu

10.03.2020 20:15

Traumpalast Nürtingen

Rafiki


14.11.2020

Seegrasspinnerei Nürtingen

Benefizkonzert "Rock for Amnesty"

... die Rocking Daddies machen weiter!! Es folgt das 28. (!) Benefizkonzert in Folge für unsere Nürtiunger Gruppe.

RockingDaddies2019 RockingDaddies2018 RockingDaddies2014

|ai Deutschland youtube-Logo facebook-Logo |ai Nürtingen facebook-Logo