2016 STOP-Folter-Kampagne

Januar bis März

"Starke Filme für Menschenrechte"

Fortsetzung der 9. Filmreihe in Zusammenarbeit mit dem Kinopalast Nürtingen, der vhs Nürtingen und dem Evangelischen Bildungswerk im Landkreis Esslingen.

Film Taxi Teheran Taxi Teheran In diesem unter Berufsverbot heimlich gedrehten Film zeichnet Jafar Panahi ein vielschichtiges Porträt der iranischen Gesellschaft und dem schwierigen Spagat zwischen Repressionen, willkürlichen Verhaftungen und der noch vorhandenen "Freiheit".
Der Zuspruch für diesen Film war groß: Beide Vorstellungen waren ausverkauft!

Film Citizenfour Citizenfour Er enthüllte der Welt die weltweite Überwachungs- und Schnüffeltätigkeit der amerikanischen NSA: Edward Snowden, Codename "Citizenfour", ist der Protagonist in Laura Poitras' gleichnamigem Film.

Film Das Mädchen Hirut Das Mädchen Hirut Die 14-jährige Hirut wird auf dem Heimweg von der Schule von einem Landwirt entführt und vergewaltigt, um sie gemäß der örtlichen Traditionen, der "Telefa", anschließend zur Frau zu nehmen. Doch dem Mädchen gelingt die Flucht und es tötet dabei seinen Peiniger. Jetzt droht ihr Hirut die Todesstrafe. Nach einem echten Fall aus dem Jahr 1996.

Februar

Menschenrechtsarbeit ist nicht umsonst! - Ein Benefizessen

Amnesty-Benfizessen

Amnesty lehnt, um unabhängig zu bleiben, Regierungsgelder ab und finanziert sich ausschließlich über Spenden, Vermächtnisse und Beiträge.
Dieses Jahr haben wir erstmals ein Benfizessen zur Spendengewinnung veranstaltet. Drei Köchinnen zauberten ein Buffet mit Köstlichkeiten aus dem Iran, dem Senegal und Marokko; Luzeaura Machado und Thomas Wagner sorgten für einen temperamentvollen südamerikanischen musikalischen Rahmen. Über 50 Gäste hatten zugesagt und der Abend war ein voller Erfolg: Es kamen über 1000 Euro für unsere Abreit zusammen.

April

Stand Stop Folter - Mexiko

Stand Stopp Folter Mexiko Wir forderten in 2 Petitionen:
- Die Freilassung von Yecenia Armenta, die aufgrund eines unter Folter erpressten Geständnisses seit 2012 im Gefängnis sitzt.
- Den Mord an 32 Studenten zu untersuchen. In Mexiko wurden in den letzten Jahren 80.000 Menschen getötet, 25.000 Menschen werden vermisst!

April

Ergebnis Briefmarathon

Im Dezember 2015 haben wir und viele Nürtinger Bürger am Briefmarathon teilgenommen. Weltweit waren es 3.776.809 Appelle aus aller Herren Länder. Und der Einsatz zeigte Wirkung:

Burkina Faso:
Laut einer Presseerklärung des Ministeriums für Justiz und Menschenrechte in Burkina Faso soll das Heiratsalter auf 18 Jahre heraufgesetzt werden und der Straftatbestand der Zwangsheirat genauer definiert werden. Damit soll die Praxis der Zwangs-und Frühverheiratung von Mädchen beendet werden.

Myanmar:
Aktivistin Phyoe Phyoe Aung freigelassen. Die studentische Aktivistin ist nach mehr als einem Jahr in Haft freigelassen worden!

Phillippinen:
Polizist verurteilt. Zum ersten Mal hat ein philippinischer Gerichtshof auf Grundlage des nationalen Anti-Foltergesetzes einen Polizisten verurteilt, der beschuldigt worden war, gefoltert zu haben.

USA:
Albert Woodfox ist frei. Nach 44 Jahren in Einzelhaft verließ er am 19. Februar 2016 das Gefängnis in St. Francisville in Louisiana. Er bedankte sich unter anderem bei Amnesty International für die tatkräftige Unterstützung in seinem Kampf gegen die Ungerechtigkeit und Grausamkeit, die ihm widerfahren ist.

Weitere Informationen:
Myanmar: Phyoe Phyoe Aung
Phillippinen: Polizitst verurteilt
USA: Albert Woodfox

Mai

Stand 1. Mai

Stand 1. Mai Wie jedes Jahr waren wir wieder beim 1.-Mai-Stand des DGB dabei und hatten Petitionen zu verfolgten Gewerkschaftern dabei.

Juli

Stand gegen rassistische Gewalt

Rassismus ist in Deutschland wieder gesellschaftsfähig geworden und rassistische Vorurteile finden sich in allen Teilen der Gesellschaft.
Vor diesem Hintergrund zeigen wir uns als Menschenrechtsorganisation solidarisch mit den Betroffenen von rassistischer Gewalt und fordern den deutschen Staat auf, Menschen in Deutschland vor Rassismus und rassistischen Übergriffen zu schützen. Um diesen Forderungen Nachdruck zu verleihen, richten wir uns in einer Petition an die Innenministerkonferenz.

September

Ehrenamtsbörse
- Engagiert für Nürtingen

Ehrenamtsmesse Anlässlich des 25jährigen Jubiläums des Bürgertreffs lud die Stadt Nürtingen zur "Ehrenamtsbörse - Engagiert für Nürtingen" ins K3N ein.
Wir stellten unsere Arbeit vor.

September

Ausstellung "Irans Herz schlägt"

Film Landraub

Den Eröffnungsvortrag hielt Frau Sharareh Rezaei über die aktuelle Lage der Frauenrechte im Iran. Sie ist eine langjährige Frauenrechtsaktivistin, die den Verein "Verein zur Verteidigung der Frauen und Kinderrechte" in 2005 in Teheran gründete. Sie musste das Land verlassen und lebt seit 4 Jahren in Deutschland.

Im Rahmen der Nürtinger Friedenswochen

September bis November

"Starke Filme für Menschenrechte"

Unsere Filmreihe "Starke Filme für Menschenrechte" geht inzwischen ins 10. Jahr. In Zusammenarbeit mit dem Kinopalast Nürtingen, der vhs Nürtingen und dem Evangelischen Bildungswerk im Landkreis Esslingen zeigten wir bis März 2017 wieder 6 Filme zu Menschenrechtsthemen.

Film Most wanted man A Most Wanted ManAnton Corbijns düster-melancholischer Film ist eine sehenswerte Literaturverfilmung und ein treffender Kommentar zur (Geheimdienst-)Welt nach dem 11. September 2001. Einer der letzten Filme, die Oscarpreisträger Philip Seymour Hoffman abgedreht hat.

Film Landraub Landraub Das Finanzkapital hat die Äcker als Investitionsobjekt entdeckt. Durch Aufkauf in großem Stil sichert sich das Finanzkapital die wichtigste Statt Nahrung für die Region, wird für die Märkte der wohlhabenden Länder produziert.

Film Timbuktu Timbuktu Der Beduine Kidane lebt friedlich mit seiner Familie ein traditionelles Hirtenleben nahe der Hauptstadt. Doch dann wird Timbuktu von radikalen Islamisten übernommen und die religiösen Gesetze der Scharia werden eingeführt.

November

24. Benefizkonzert der Rocking Daddies

Rocking Daddies Instrumente "Rock'n roll will never die" - Die Rockinig Daddies haben ein weiteres Benefizkonzert für uns gegeben. Wir sagen vielen Dank - stellvertretend für alle diejenigen, die fernab hinter Gefängnismauern von diesem Engagement für Amnesty International profitieren. Rocking Daddies in Aktion

Im Rahmen der Nürtinger Friedenswochen

Dezember

Stand zum "Briefmarathon"

Stand Briefmarathon Briefe Beim "Briefmarathon" werden innerhalb von 10 Tagen weltweit Millionen von Briefen geschrieben und an Regierungen, die Menschen unterdrücken verschickt - und ein Teil der Briefe kommt aus Nürtingen von unserem Stand. Der Stand Briefmarathon Briefmarathon zeitigt regelmäßig Erfolge! Denn Menschen kommen frei oder werden begnadigt.