2015 Unser Schwerpunkt ist die STOP-Folter-Kampagne

Schläge, Tritte, Aufhängen an Händen oder Füßen, Elektroschocks, Isolation, vorgetäuschte Exekutionen, Vergewaltigung - dieser Albtraum ist Realität für unzählige Gefangene weltweit.
In den vergangenen fünf Jahren hat Amnesty International aus 141 Ländern glaubwürdige Berichte über Folter und Misshandlung erhalten.
Mit der Kampagne "Stop Folter" fordert Amnesty Regierungen weltweit auf, endlich ihre internationalen Verpflichtungen umzusetzen und effektive Schutzmaßnahmen gegen Folter zu ergreifen.

Januar bis März

"Starke Filme für Menschenrechte"

Fortsetzung der 8. Filmreihe in Zusammenarbeit mit dem Kinopalast Nürtingen, der vhs Nürtingen und dem Evangelischen Bildungswerk im Landkreis Esslingen.

Just the Wind

In einem ungarischen Dorf wurde eine Roma-Familie ermordet. Die Nachbarn, ebenfalls Roma, versuchen die Angst vor rassistischem Terror zu verdrängen. Der Film basiert auf einer wahren Mordserie in Ungarn.

Film Stein der Geduld Stein der Geduld

Ein Mann liegt im Wachkoma, seine junge Frau muss sich - mitten im Krieg in Afghanistan - um ihn und ihre beiden Töchter kümmern. Bisher hatte sie es nie gewagt, aber jetzt spricht sie mit ihrem stummen Mann über das Drama ihrer Ehe, ihr erlittenes Leid und ihre geheimsten Gedanken.

Film Das Mädchen Wadjda Das Mädchen Wadjda

Ein grünes Fahrrad ist DER große Wunsch von des Mädchens Wadjda. Mit allen Mitteln versucht sie, Geld für das Fahrrad zusammen zu bekommen; ihr Einfallsreichtum scheint unerschöpflich. Der Film gibt einen einfühlsamen Einblick in den Alltag der Frauen in Saudi-Arabien mit all seinen Restriktionen.

März

Workshop zur Todesstrafe

Beim Aktionstag der Philipp-Matthäus-Hahn-Schule veranstalteten wir zusammen mit der Amnesty-Hochschulgruppe Tübingen einen Workshop zur Todesstrafe an. Zwei Klassen nahmen daran Teil, es gab eine engagierte und lebhafte Auseinandersetzung mit vielen Beiträgen aus der Schülerschaft.

April

Stand STOP-Folter-Kampagne I

Stand STOP-Folter-Kampagne Folter ist eines der schlimmsten Verbrechen! Mit einem Stand informierten wir über die STOP-Folter-Kampagne, mit der Amnesty-International Regierungen weltweit auffordert, ihre internationalen Verpflichtungen umzusetzen und effektive Schutzma▀nahmen gegen Folter zu ergreifen. 230 Unterschriften für eine Welt frei von Folter konnten wir gewinnen.

Juli

Stand STOP-Folter-Kampagne II

Stand STOP-Folter-Kampagne Wir machen weiter mit der STOP-Folter-Kampagne. Der Schwerpunkt am Stand war Marokko. Wir hatten drei Fälle ausliegen und hatten regen Zuspruch am Stand.

September bis November

"Starke Filme für Menschenrechte"

9. Filmreihe "Starke Filme für Menschenrechte" in Zusammenarbeit mit dem Kinopalast Nürtingen, der vhs Nürtingen und dem Evangelischen Bildungswerk im Landkreis Esslingen.

Film Get Get - Der Prozess der Viviane Amsalem

Israel kennt keine zivile Ehe und zwingt ihre Bürger unter die Eheregularien ausgewählter Religionsgemeinschaften.

.

Film Elser Elser - Er hätte die Welt verändert

Elsers Bombe im Bürgerbräukeller trifft durch einen Zufall nicht Hitler, reißt aber acht Menschen in den Tod.

.

Film Land in Sicht Land in Sicht

Die drei Flüchtlinge Abdul, Brain und Farid sind in einem Asylbewerberheim in der brandenburger Provinz gestrandet. Der Dokumentarfilm zeigt sie auf der Suche nach Freundschaft und einem sozialen Leben.

November

23. Benefizkonzert der Rocking Daddies

Rocking Daddies 2015 Vielen Dank an die Rocking Daddies für das 23. Benifizkonzert für die Nürtinger Gruppe. Es war ein toller Rock-Abend! Ausschnitte aus dem Konzert gibts auf Youtube.
Im Rahmen der Nürtinger Friedenswochen

Dezember

Stand Briefmarathon

Stand Briefmarathon Auch dieses Jahr waren wir beim Briefmarathon dabei. Insgesamt sind 312 Briefe zusammengekommen, vielen Dank an alle, die sich für Phyoe Phyoe Aung (Myanmar), Muhammad Bekzhanov (Usbekistan), Albert Woodfox (USA) und Teodora del Carmen Va'squez (El Salvador) eingesetzt haben.

Briefmarathon Frau Vasquez Briefmarathon Herr Woodfox Briefmarathon Herr Berkzhanov Briefmarathon Frau Aung

Dezember

"Jeder Mensch ist einzigartig"
Vernissage

Jeder Mensch ist einzigartig - Kreativwerk Nürtingen Anlässlich des Tages der Menschenrechte haben Künstler des Nürtinger Kreativwerks - einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung - mit dem Logo der Menschenrechte Kunstwerken gestaltet. Zur Vernissage durften wir unsere Arbeit zu den Menschenrechten vorstellen.

Dezember

Briefmarathon im Café Regenbogen

Briefmarathon im Café Regenbogen Im Café Regenbogen in Nürtingen waren über eine Woche die Briefe und die Informationen zum Briefmarathon ausgegelegen.