2007 beteiligten wir uns an der amnesty-Kampage "EinSatz für die Menschenrechte". Dabei ging es um klassische Einzelfallarbeit zugunsten von gewaltlosen politischen Gefangenen.

März

Pfiffe in der Fußgängerzone!

EinSatz einmal ganz anders.

EinSatz Warum hinter einem Stand auf Interessenten warten? Wir wollten unmittelbaren EinSatz zeigen und zog mit einer auffälligen Aktion durch die belebte Fußgängerzone. Mit einem Buchstaben auf der Brust und einer Maske von Shi Tao bzw. Juan Adolfo Fernández Sainz mischten sich sieben ai-Aktivisten unter die Passanten. Ein Pfiff der Trillerpfeife war das Zeichen, sich zum "EinSatz" aufzustellen - eine zweiter Pfiff, und alle hoben die Masken vors Gesicht.

Der ungewohnte Anblick zog natürlich die Aufmerksamkeit vieler Passanten auf sich. Weitere Gruppenmitglieder nutzen dies, um die Menschen anzusprechen und das Aktionsmaterial zu verteilen.

Mehr zu den genannten Fällen unter EinSatz

März

"Öffne meine Augen" bei den Nürtinger Frauentagen

Wir beteiligten uns an den Nürtinger Frauentagen mit dem Film: "Öffne meine Augen"

Gewalt in der Ehe ist ein brisantes Thema, weil es von öffentlichem Schweigen und individueller Scham umgeben ist. Sind Frauen dieser Gewalt ausgesetzt, so finden sie sich in vielen Ländern in einer ausweglosen Situation.
Wir sammelten Unterschriften auf einer Petitionsliste, die dem albanischen Präsidenten zugestellt wird. Darin wird gefordert,
- Gewalt in der Familie als Straftatbestand in die Gesetze aufzunehmen,
- Polizei, Regierungsbeamte, Anwälte und Richter zu sensiblisieren, Gewalt gegen Frauen als solche zu erkennen, zu verfolgen und zu ahnden,
- Durch eine offizielle Statistik das Ausmaß des Problems deutlich zu machen.

Informationen auch unter www.amnesty-frauen.de

Mai

Stand am 1. Mai

Erster Mai Traditionell sind wir am Tag der Arbeit mit einem Stand bei der 1.-Mai-Kundgebung des DGB in Nürtingen dabei.

Juli

EinSatz für die Menschenrechte

Shi Tao Seinen Geburtstag mußte ShiTao im Gefängnis verbringen. Wir laden Passanten ein, ihm einen Geburtstagsgruß zu schreiben.

September-November

"Starke Filme für Menschenrechte"

Filmreihe In Zusammenarbeit mit dem Kinopalast Nürtingen und der VHS Nürtingen veranstalten wir eine Filmreihe zum Thema Menschenrechte.

Der letzte König von Schottland; Spielfim vor dem dokumentarischen Hintergrund Idi Amins Gewaltherrschaft. Mit Einführung zu Uganda von Frau Suse Stierle.

Moolaadé, Bann der Hoffnung; - Mit Einführung zum Thema Genitalverstümmelung von Frau Regina Färmann vom "Förderkreis Aids-Aufklärung in Afrika e.V.", Neidlingen.

Blood Diamond; Wie Blutdiamanten gefördert und gehandelt werden - und auf wessen Kosten.

November

Rosenstraße 76

Eine zweiwöchige Ausstellung zum Thema häusliche Gewalt gegen Frauen im Foyer des Nürtinger Rathauses. Rosenstraße Küche Rosenstraße Kinderzeimmer In Zusammenarbeit mit dem Nürtinger FrauenRat, der Diakonischen Bezirksstelle Nürtingen und dem Evangelischen Jugendwerk Nürtingen.

Rosenstraße Wohnzimmer Rosenstraße Schlafzimmer Mit einem Vortrag von Dagmar Röhm, Familienrichterin in Tübingen, und Dr. Michael Pfohl, Oberstaatsanwalt in Tübingen.

November

15. Benefizkonzert der Rocking Daddies

Riesenstimmung in der Alten Seegrasspinnerei. Zum 15. Mal hintereinander gaben die Rocking Daddies ein Benefizkonzert für unsere Gruppe. Dafür wurden sie mit der Ehrenmedaille in Silber ausgezeichnet.